Euer absolutes Vorbild? *.*

Hier könnt ihr über alle Animes und Mangas diskutieren, von A bis Z.

Euer absolutes Vorbild? *.*

Beitragvon Reika am 3. Apr 2009, 10:16

Normalerweise favorisiert man ja mehrere Mangakas, die man einfach super findet. Zum einen der zeichenstil und zum anderen die Geschichten/ Mangas, die sie veröffentlichen.
Aber gibt es denn einen bestimmten Mangaka, auf den ihr einfach nicht verzichten könnt? Ohne dessen Mangas ihr nicht leben könntet? xD
Was macht diesen Zeicher/ diese Zeichnerin so besonders?
Sind es seine unverwechselbaren Geschichten/ Mangas, die er zeichnet und die euch einfach so faszinieren und ihr sie euch einfach nicht entgehen lassen könnt? Oder ist es vielleicht sin unverwechselbarer Zeichenstil, den sie ihr so bewundert?
Schreibt doch mal eure Favoriten auf, es können ja auch mehrere sein.^-^

Meine Favoriten sind:

Arina Tanemura, weil ich ihre Geschichten so toll finde. Sie zeichnet immer romantische, aber auch dramatische Liebesgeschichten, genau mein Geschmack.^^ Außerdem finde ich ihren Zeichenstil einfach so Hammer. *.*

Mayu Sakai, weil sie ebenfalls Liebesgeschichten zeichnet und ich bin, wie gesagt, ein großer Fan davon und sie zeichnet stellenweise, für meinen Geschmack zumindest, besser als Tanemura. Im schwarz/ weiß Zeichnen ist sie jedenfalls definitiv besser, allerdings ist Tanemura im colorieren und Anwenden ihrer Effekte unschlagbar.^^

Kazuki Takahashi, weil er Yu-Gi-Oh gezeichnet hat und ich diese Serie einfach vergöttere. Ich weiß nicht, ob es noch größere (weibliche) Fans gibt, wie mich oder vielleicht auch Ela-Chan? *~* Ich liebe diese Geschichte einfach und ich liebe auch seinen Zeichenstil. Er ist zwar schlicht, aber er hat was Besonderes, etwas eigenes, das in keinem zweiten Zeichenstil wiederzufinden ist.

Und wie ist es bei euch? Lasst doch mal hören.^-^
Bild
Benutzeravatar
Reika
Silber
Silber
 
Beiträge: 500
Registriert: 02.2009
Wohnort: In hell ♥
Geschlecht: weiblich

Re: Euer absolutes Vorbild? *.*

Beitragvon Ela am 4. Apr 2009, 20:31

hmm, also wenn ich ehrlich bin, hab ich nicht wirklich einen bestimmten lieblings-mangaka. das ändert sich sowieso ständig bei mir xD

zur zeit finde ich auch artbooks toll! z.b. das kirsche-artbook (azumi tohru) http://gallery.aethereality.net/list/artbook/129/

oder ich mag zutzeit anna hollmann sehr x3 ich finds einfach nur so erstaunlich, dass eine Deutsche mangaka wird und dass sie dann auch noch eine shonen-ai geschichte zeichnet, die so toll ist, dass ich mich gleich in sie verliebt hab xD
Bild
Benutzeravatar
Ela
Bronze
Bronze
 
Beiträge: 341
Registriert: 02.2009
Wohnort: BW
Geschlecht: weiblich

Re: Euer absolutes Vorbild? *.*

Beitragvon Reika am 4. Apr 2009, 23:28

Oh ja, Krische ist toll. *___* Die Zeichnerin hat auch mehrere Artbooks gezeichnet, oder? Ich kenne sie nicht alle. xD
Ich mag allerdings auch D-Myotic! *________* Ich weiß allerdings nicht, ob das der Name des Zeichners/ Zeichnerin ist, oder ein Serientitel. D-Myotic ist leider nicht so bekannt, deshalb findet man nicht viele Bilder davon. ;___;
Und Ryohka mag ich auch sehr gerne, einfach tolle Bilder! Aber auch hier fehlt die "Bekanntheit" und daher auch nicht so viele Bilder, aber die meißten findet man immer bei Minitokyo.^^
Bild
Benutzeravatar
Reika
Silber
Silber
 
Beiträge: 500
Registriert: 02.2009
Wohnort: In hell ♥
Geschlecht: weiblich

Re: Euer absolutes Vorbild? *.*

Beitragvon Blackleg am 15. Mai 2009, 09:40

D-Myotic finde ich auch ganz toll!
Sonst bin ich eher Elas Meinung, ich hab auch keinen bestimmten Mangaka. Wenn ich zeichne, zeichne ich eigentlich nur ab, und da orientiere ich mich an den Ausgefallenheiten der Mangakas.
Anfangs habe ich immer Bilder von Akira Toriyama gezeichnet (Dragon Ball), der hat klare Linien und einfach, aber ausssagekräftige Bilder. Dann habe ich mich an Bilder von Arina Tanemura gewagt, weil ich mädchenhaftere Sachen zeichnen wollte, schöne Kleider und diese tollen Haare, die A.T. immer zeichnet.
Schlussendlich bin ich aber bei meiner Lieblingsmangaka hängen geblieben - Kaori Yuki. Sie zeichnete u.a. Angel Sanctuary, God Child und Ludwig Revolution. Ihr Stil hat mich schon immer fasziniert, weil sie sehr düster zeichnet, aber ihre Charaktere unglaublich gut aussehen. DIe Männer sind alles Bishis und die Frauen so schön wie Göttinnen. Außerdem überzeugen mich ihre Storylines von allen Mangka am meisten.
Blackleg
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 9
Registriert: 05.2009
Wohnort: Nähe München <3
Geschlecht: weiblich

Re: Euer absolutes Vorbild? *.*

Beitragvon Reika am 19. Mai 2009, 10:55

Koari Yuki mag ich auch sehr gerne.^^ Sie hat wirklich nen komplett eigenen Zeichenstil, den erkennt man wirklich überall raus. Nicht so wie die ganzen Rinbon-Zeichner, die alle gleich aussehen. (À là Arina Tanemura xD)
Allerdings sehen ihre Charaktere alle ähnlich, wenn nicht nahe zu gleich aus. Ich finde ihren Stil echt toll, sehr detailliert etc., aber die sehen sich alle ähnlich. xD
Na ja, bei Arina auch so. xDD
Momentan taste ich mich auch mal ab und zu an kleinere Augen ran, weil die mir momentan einfach besser gefallen, anstatt diese monstermäßigen Glubschies. Doch ich brauche dafür noch Übung. xD Bei den Haaren bleibe ich allerdings, die kann man ja schlecht anders zeichnen, wenn Haare insgesamt ja eigentlich alle gleich aussehen, oder? xDD
Na ja, ...
Bild
Benutzeravatar
Reika
Silber
Silber
 
Beiträge: 500
Registriert: 02.2009
Wohnort: In hell ♥
Geschlecht: weiblich

Re: Euer absolutes Vorbild? *.*

Beitragvon Cho Izanami am 19. Aug 2009, 12:57

hmm, Vorbilder... schwer...
Arina natürlich un Reika xD
Ansonsten....

Yoshiyuki Sadamoto - nicht so schön wie bei Arina, aber detailliert und er versteht es, seine Panells so aufzubauen, das es mir überhaupt nicht schwer fällt, seine Geschichte zu lesen. ^^ Außerdem bleibt er trotz eindeutigem Manga-Stil doch relativ nahe an der Wirklichkeit. Und er hat fast sämtliche Gesichtsausdrücke einwandfrei auf Lager °_° Sein Stil wirkt oft schlicht, ist aber trotzdem unnachahmlich ^^

CLAMP - aber eher so die älteren Werke. Vor allem CCS fand ich sehr schön und weich gezeichnet. Die neueren Sachen wie Tsubasa oder xxxHolic wirken was hä rter und chaotischer, trotzdem ist das aber noch ganz gut, auch, wenn es bei weitem nicht an CCS herankommt. ^^

Shiro Amano - kommt undetailiert und plump rüber, aber er kann Grimassen zeichnen wie ich noch keinen Zweiten gesehen habe. xD Ich musste schon oft so lachen, das ich mich erst beruhigen musste, um weiter lesen zu können. Kampfszenen sind zwar oft chaotisch, dafür bringt er seine Story mit so einem Witz rüber, das man das nur schwer zum Action sondern eher zur Komödie sortieren kann.

Gosho Aoyama - hat seinen ganz eigenen Charm ^^ Ich weiß, ich bin bekloppt, aber sein STil fällt so aus der Reihe und das gefällt mir daran. AUßerdem nimmt er sich immer so schön selber auf den Arm in seinen 4-Step-Comics xD
Benutzeravatar
Cho Izanami
Kupfer
Kupfer
 
Beiträge: 109
Registriert: 04.2009
Wohnort: Soleanna
Geschlecht: weiblich

Re: Euer absolutes Vorbild? *.*

Beitragvon Reika am 13. Nov 2009, 17:36

Woa, ich habe mich voll verändert, ne? ô.O
Ich zeichne zwar immer noch n bisschen in Richtung Tanemura, aber die habe ich schon längst verlassen, weil sie sich meiner Meinung nach übelst verschlechtert hat. Die Augen sind mittlerweile so groß wie die Hälfte des Kopfes. oO Und das auch noch bei Jungs. Und mein Geschmack hat sich ja auch verändert, vielleicht widert mich das deshalb auch ein bisschen an. |D

Momentan vergöttere ich redjuice. Eine Zeichnerin (oder vielleicht auch Zeichner), der/ die noch nicht sehr bekannt ist und auch noch nicht so viele Bilder gezeichnet hat. oO Er/ Sie zeichnet viel für Vocaliod und ihre/ seine xD Bilder sind unter Vocaloidfans sehr bekannt, habe ich festgestellt. oO Hier sind ein paar Bilder von redjuice:

http://www.auroria.org/?x=PNGs-redjuice

Und ich mag auch sehr gerne Tony Taka.^__^ Die übertriebenen Kurven kann man sich jetzt wegdenken, auf die stehe ich nach wie vor nicht, aber den Zeichenstil finde ich auch totl toll! *___*

http://www.auroria.org/?x=PNGs-Shining-Wind
Bild
Benutzeravatar
Reika
Silber
Silber
 
Beiträge: 500
Registriert: 02.2009
Wohnort: In hell ♥
Geschlecht: weiblich

Re: Euer absolutes Vorbild? *.*

Beitragvon Anzu am 15. Nov 2009, 12:15

Huii, also bei mir ist es eher unterscheidlich !
Ich mag meistens eher die Mangas als die Mangaka.
Also, z.B. gefällt mir ein Manga mehr von dem/der Zeichner/in als die anderen.
Aber ich glaub ein paaaaar xD Favoriten hab ich schon:

Chiba Kozue:
gibt zwar (soweit ich weiß) noch keinen Manga in Deutsch von ihr raus, aber ich liebe ihren Stil und ihre Mangas <3
Sie ähneln zwar sehr, der von Nana Haruta und Mayu Sakai aber ich finde man erkennen das es anders ist (wenn man Mayu und Nana gut kennt vom Stil her)

Nakahara Aya:
Die muss auf jedenfall dabei sein xD
Lovely Complex. Hat jeder sicher schonmal gehört. (Irgendwann man ganz versteckt xD)
Aber die Zeichnunegn sind eifnach klasse. Die T-Shirt's, die die Jungs immer anhaben, sind göttlich *_* xDD
Lovely Compley (Plus) und Hanada sind mit abstand die besten Mnagas von ihr ^-^ (Auch wenn ich von Hanada erst den ersten Band gelesen habe T.T Und auf Deutsch gibts die auch net >.<)

Hatori Bisco:
Ich weiß net wieso, aber ich liebe den Stil. Am anfang kannte ich Ouran so gut wie gar nicht und jetz sammle ich nur noch sachen davon. Avas, Fanarts, Icons (also diese bewegenen Bildchen) Aber die Zeichnungen von ihr werden imemr besser >___<
Am anbfang waren die so lala und mit der Zeit werden die immer besser >_<

Ikeyamada Go:
Achtung wer kein Ecchi mag oder Smut/Mature (keine ahnung was das auf Deutsch heißt >.<) dann sind die Reihen so gart nichts für euch !
Zwar sind die Storys voll süß aber ich würde dann lieber die Fiunger davon lassen.
Ich würde sagen, die Mangas sind so ab 14.
Naja, egal jetzt. Die Zeichnungen sind so toll. (Zwar mag ich der ihre Chibis überhaupt net; die sehen aus wie Affen/Hunde so ne Kreuzung xD)
Aber die macht auch richtig schöne Szenen.
(In einem Manga, den ich mag kommt das Mädchennicht mit dem zusammen den ich will, sowas hasse ich immer aber die Mnagas sind trotzdem zu epmpfehlen)

Motomi Kyousuke:
Zeichnungen einfach geil, Storys immer voll süß. Perfekter Mangas ! Sowas seh ich also echt selten xD Und in 2 Mangas, die sie gezeichnet hat, hab ich mich voll in die Charas verliebt, ey xDDD Die sind einfach soo tol~~~~~~~~~~

Yagami Chitose:
Ihre Zeichnungen sind zwar nicht die besten aber ich finde die drücken voll viel aus. (Und die Kussszenen sind da voll toll xDDDDDDDDDDDD)
N aja mehr fällt mir dazu net ein xDDDD

Sind doch mehr geworden als ich gedacht hätte xDDD
Naja hoffe ihr hattet spaß am lesen xD
Bild
Benutzeravatar
Anzu
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 52
Registriert: 02.2009
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Anime & Manga"


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron