Ein etwas anderes RPG

Hier könnt ihr RPS's (Rollenspiele) zu allen Animes, Mangas und weiteren Bereichen erstellen und gerne dran teilnehmen.

Re: Ein etwas anderes RPG

Beitragvon Ela am 25. Mär 2009, 20:40

ich nehme die 4

Du siehst nach recht, nach links, nach hinten.. überall sind Verzweigungen. Hilfesuchend schaust du zu dem Jungen - doch der sieht auch ratlos aus. Was nun? Am besten, man nimmt einfach irgendeinen Weg. Plötzlich strahlt ein Licht aus einem der Gänge.. Wirst du diesen Weg nehmen?

  1. Ja
  2. Nein

(xD ich wusste nichts besseres)
Bild
Benutzeravatar
Ela
Bronze
Bronze
 
Beiträge: 341
Registriert: 02.2009
Wohnort: BW
Geschlecht: weiblich

Re: Ein etwas anderes RPG

Beitragvon Reika am 25. Mär 2009, 21:13

Ja.^^

Du packst den Jungen am Arm und rennst zum Licht: Ein gigantischer Springbrunnen, dessen Wasser das Licht des Mondes wiederspiegelt. Du bist hin und hergerissen, doch die Tatsache, dass ihr in einem Labyrinth gefangen seit, bringt dich auf den Boden der Tatsache zurück. Plötzlich hört ihr ein wiederliches Knurren hinter euch und kommt näher. Was nun?

  1. Der Junge zieht ein Schwert (aus dem Nichts) und versucht dich zu beschützen.
  2. Ihr ergreift die Flucht.
  3. Eure Angst ist so groß, dass ihr euch nicht bewegen könnt.
  4. Du lässt dich auf den Boden fallen und stellst dich tot.
Bild
Benutzeravatar
Reika
Silber
Silber
 
Beiträge: 500
Registriert: 02.2009
Wohnort: In hell ♥
Geschlecht: weiblich

Re: Ein etwas anderes RPG

Beitragvon Ela am 4. Apr 2009, 19:55

ich nehme wieder die 4 xD

DU legst dich sofort auf den Boden und stellst dich tot, doch sogleich wirst du wieder hochgerissen von dem Jungen. "Was tust du denn?!", fragt er panisch. Er hält dich immernoch an deinem Arm fest und rennt mit dir los. Hinter euch hört ihr laute Tapser und ein Hecheln. Du drehst dich lieber nicht um. Auf einmal..

  1. ..hörst du viel Gejaule, das von einigen Wesen kommt (was es ist, weißt du ja noch nicht genau)
  2. ..fällst du hin und hast dir den Knöchel verstaucht. Du kannst nicht mehr laufen.
  3. ..kommt ihr in eine Sackgasse des Labyrinths
  4. ..erscheint vor euch ein Geist, der euch dann vor dem Wesen schützt
Bild
Benutzeravatar
Ela
Bronze
Bronze
 
Beiträge: 341
Registriert: 02.2009
Wohnort: BW
Geschlecht: weiblich

Re: Ein etwas anderes RPG

Beitragvon Reika am 4. Apr 2009, 23:12

Ich nehme die 2. |D

Der Junge stellt sich schützend vor dich, doch du willst dir einfach nicht gefallen lassen, dass du beschützt wirst, also trittst du ihm gegen seinen rechten Knöchel und auch er fällt zu Boden. Er schreit entsetzt: "Was soll DAS denn?".
Schließlich kommt ein gigantischer Wolf auf den Gebüschen des Labyrinthes, gefolgt von zwei weiteren und einem kleinen Miniwölfchen.
Und nun?


  1. Du schnappst dir das Messer des Jungen und greifst das kleinen Wölfchen und bedrohst es, um die Wölfe zu erpressen.
  2. Du gibst dem Jungen einen Kuss auf die Wange und stirbst ehrenvoll.
  3. Der Junge steht einfach wieder auf, packt dich über seine Schulter und rennt weiter.
  4. Der Junge pfeift laut durch das Gebiet und nur kurze Zeit darauf kommt ein von ihm gerufenes Einhorn und bringt euch weg von den wilden Biestern.
Bild
Benutzeravatar
Reika
Silber
Silber
 
Beiträge: 500
Registriert: 02.2009
Wohnort: In hell ♥
Geschlecht: weiblich

Re: Ein etwas anderes RPG

Beitragvon Ela am 5. Apr 2009, 10:13

ich nehme die 3

Er ist ziemlich genervt von dir; am liebsten würde er dich einfach hier liegen lassen und sterben lassen. Doch es ist sein Auftrag, dich zu retten..
Er zieht dich hoch über seine Schulter und rennt einfach weiter. Natürlich lässt du dir das nicht gefallen, aber ihr würdet beide sofort getötet werden, wenn du weiter so rumstrampeln würdest.
Nach einer Weile hört ihr hinter euch nichts mehr, das euch folgen könnte und ihr ruht euch aus. Du bedankst dich natürlich, jedoch in einem leicht wütenden Ton. "Wer bist du eigentlich?!", willst du dann noch wissen.


Antworten des Jungen:
  1. Das geht dich doch überhaupt nichts an. Ich bin einfach Ich, frag nicht so blöd!
  2. Was willst du wissen? Meinen Namen oder was ich bin?
  3. Nenn mich.. *überleg* Kami-sama *gggg*
Bild
Benutzeravatar
Ela
Bronze
Bronze
 
Beiträge: 341
Registriert: 02.2009
Wohnort: BW
Geschlecht: weiblich

Re: Ein etwas anderes RPG

Beitragvon Reika am 5. Apr 2009, 19:19

Ich nehme die 1.

Deine Wut überkocht die des Jungen und dich packt der Zorn: "Ach, ist ja interessant! Ich würde vielleicht nur gerne wissen, wer dieser Typ ist, bei dem ich aufgewacht bin, der uns in ein tödliches Labyrinth führt und wegen dem wir hier jetzt fest sitzen! Glaubst du nicht, ich hätte nicht einen guten Grund zu erfahren wer du bist, Besserwisser? o___O".

  1. Der Junge ist übberrsacht von deiner Schlagfertigkeit.
  2. Du drehst ihm den Rücken zu, legst dich auf den Boden und schläfst bis(s) zum kommenden Morgengrauen. (Sorry, musste einfach sein xD)
  3. Du stehst auf und lässt ihn hinter dir.
  4. Du schaust ihm intensiv in die Augen, sodass er keine andere Möglichkeit hat, als dir zu antworten.
Bild
Benutzeravatar
Reika
Silber
Silber
 
Beiträge: 500
Registriert: 02.2009
Wohnort: In hell ♥
Geschlecht: weiblich

Re: Ein etwas anderes RPG

Beitragvon Ela am 5. Apr 2009, 19:44

4^^ (der witz war übrigens geil XD)

Langsam sieht er zu Boden. "Ich..", fängt der Junge langsam an, "heiße John und hab die Mission YXZ-1387.. ich bin eigentlich beauftragt, dich zu töten.. aber irgendwie hab ich es bisher nicht übers Herz gebracht, dich um die Ecke zu bringen."

  1. Du nimmst sofort deine Beine in die Hand und fliehst, er hat es zwar noch nicht getan, aber würde es sicher bald tun!
  2. Du hast Verständnis für ihn und auch keine Angst vor ihm.
  3. Du denkst, dass das nur ein Scherz ist. Was ist denn schon YXZ-1387!? So ein Blödsinn!
Bild
Benutzeravatar
Ela
Bronze
Bronze
 
Beiträge: 341
Registriert: 02.2009
Wohnort: BW
Geschlecht: weiblich

Re: Ein etwas anderes RPG

Beitragvon Reika am 6. Apr 2009, 09:13

Öhm, ich nehme so zwischen 2 und 3.^^"

Du verstehst ihn auf der einen Seite, doch deine andere Seite finded das ein bisschen schwachsinnig. Du löcherst ihn mit Fragen, die er dir unweigerlich beantwortet. Als letztes fällt die Frage: "Wohin denn jetzt?".

  1. Ihr macht euch auf zum geheimen Versteck von jonh's Boss und wollt ihn um die Ecke bringen.
  2. Ihr lauft irgendwo hin. Macht zwar keinen Sinn, aber Hauptsache frei.
  3. Ihr sucht euch Teammitglieder, mit denen ihr ein starkes Bündniss bildet und in den Kampf gegen John-Boss zieht. ><
  4. Du starrst ihn fassungslos mit offenem Mund an. OoO
Bild
Benutzeravatar
Reika
Silber
Silber
 
Beiträge: 500
Registriert: 02.2009
Wohnort: In hell ♥
Geschlecht: weiblich

Re: Ein etwas anderes RPG

Beitragvon Ela am 8. Apr 2009, 08:16

2

Du dachtest dir zuerst, den Boss um die Ecke bringen zu wollen, aber John hielt dich guten Rates davon ab (er soll sehr mächtig sein..). Aufjedenfall wollt ihr zunächst mal raus aus diesem Labyrinth.
Nach einigen Stunden habt ihr es dann auch endlich geschafft. Wo seit ihr?


  1. In einer kleinen Stadt. Sieht ziemlich mittelalterlich aus hier..
  2. An einem Fluss, indem eine rote Flüssigkeit fließt
  3. In einem dunklen, vereisten Wald
Bild
Benutzeravatar
Ela
Bronze
Bronze
 
Beiträge: 341
Registriert: 02.2009
Wohnort: BW
Geschlecht: weiblich

Re: Ein etwas anderes RPG

Beitragvon Reika am 9. Apr 2009, 19:27

Ich nehme die 1.

Dein Magen knurrt, deine Füße dampfen, deine Augen brennen und dein Körper schreit nach Shampoo. Du gehst einfach in ein Gasthaus und ziehst John hinter dir her. Da fällt dir ein: Geld? o__O Aber John hat zum Glück reichlich dabei. (Der scheint ja ziemlich reich zu sein bei der Größe der Villa) Doch dann sagt die Wirtin: "Wir haben nur noch ein Zimmer frei. =P"

  1. Kommt überhaupt nicht in Frage!
  2. Super, ich kann ihn mit Fragen löchern.
  3. Ist mir egal, der schläft auf dem Sofa. Hauptsache ne Dusche und was im Magen.
  4. Öhm...
Bild
Benutzeravatar
Reika
Silber
Silber
 
Beiträge: 500
Registriert: 02.2009
Wohnort: In hell ♥
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "RPG's"


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron